STEULER-KCH auf der GFK Unlimited

In vielen Bereichen des industriellen Anlagenbaus sind glasfaserverstärkte Kunststoffe (GFK) als moderne Konstruktionswerkstoffe nicht mehr wegzudenken. Glasfaserverstärkte Kunststoffe haben sich bei der Herstellung von Rohren, Behältern und Apparaten durch ihre besonderen Materialeigenschaften bewährt und bieten dem Nutzer in neuen Anwendungen vielfältiges Potenzial.
Bereits zum 10. Mal bot daher die GFK Unlimited Planern, Ingenieuren, Anwendern und Betreibern von Anlagen die Gelegenheit, ihr Wissen durch Fachvorträge zu erweitern sowie neue Erkenntnisse in der Anwendung mit Experten zu diskutieren. Auch langjährige Erfahrungen mit GFK-Bauteilen sowie innovative Anwendungen wurden thematisiert sowie Anwendungs- und Erfahrungsberichte namhafter Firmen und Sachverständigen mit direktem Praxisbezug vorgetragen.

Auswahl, Eigenschaften und Anforderungen an das Material, Konstruktion und Planung sowie Zertifizierung und Standardisierung standen im Fokus der Tagung mit angegliedertem Workshop. Im Rahmen einer Fachausstellung erhielten die Firmen auch die Möglichkeit Ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren.

Das Geschäftsfeld Kunststoff leistete mit dem Fachvortrag „Neuentwicklung glasfaserverstärkter Rohrleitungen für die Chloralkali-Elektrolyse“ einen wertvollen Beitrag zur Tagung  und nutzte gleichzeitig die Gelegenheit mit einem Ausstellungsstand die Produkte zu präsentieren.
 
Zurück